Was macht eigentlich Martin Harnik? Natürlich weiterhin Tore schießen! Zwar ein paar Klassen unterhalb als früher, aber er zeigt sich momentan torfreudig. 


Der 68-fache ÖFB-Teamspieler erzielte für die TuS Dassendorf in der dritten Runde der Oberliga Hamburg einen Viererpack gegen den Bramfelder SV. Für den gebürtigen Hamburger waren es im dritten Match die Saisontore sechs bis neun. Bereits in der ersten Runde konnte er gegen den VfL Lohbrügge einen Viererpack erzielen.

Gegen Bramfeld holte er beim 5:1-Sieg zudem auch noch den Elfmeter zum 1:0 in der 14. Minute heraus. Nur vier Minuten später erhöhte Harnik auf 2:0 und in der 27. Minute auf 3:0. In der Schlussphase machte er mit weiteren zwei Treffern den Viererpack komplett. 

Harnik entschied sich im letzten Sommer seine Profikarriere beim SV Werder Bremen zu beenden und wechselte daraufhin im Oktober 2020 in die fünftklassige Liga. Das nächste Match findet am Sonntag auswärts beim USC Paloma statt. 

 

 

Highlights: TuS Dassendorf – Bramfelder SV (Oberliga Hamburg). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.