Nach einer zuletzt schwachen Phase in der deutschen Bundesliga gelingt dem VfL Wolfsburg mit Trainer Oliver Glasner und ÖFB-Nationalspieler Xaver Schlager ausgerechnet gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach ein 2:1-Erfolg. Zudem erzielte der Österreicher seinen ersten Bundesliga-Treffer bei seinem Liga-Startelf-Comeback nach überstandener Verletzung.


Die Wölfe, bei den Teamkeeper Pavao Pervan auf der Ersatzbank saß, wirkten die gesamte Partie über frischer und hatten das Spiel vollkommen im Griff, es scheint als hätte das Ausscheiden der Gladbacher in der Europa League Nachwirkungen. Nach bereits 13 Spielminuten trifft Xaver Schlager nach einer Vorlage von Rousillon zur Führung, das Tor leitete er zudem selbst ein. Die Euphorie wurde jedoch schnell wieder getrübt, nur wenige Minute später glich das Team von Marco Rose durch Embolo aus. Die Partie war generell sehr intensiv, recht viele Chancen hatte sie jedoch nicht, was einen 1:1-Pausenstand als Ergebnis hatte.

Zur Pause musste der österreichische Nationalspieler Stefan Lainer angeschlagen raus, für ihn kam der junge Beyer. Die zweite Halbzeit bestimmten die Hausherren, Gladbach schaffte es jedoch durch Konter gefährlich zu bleiben. Schlager wirkte in Halbzeit zwei jedoch etwas müde, man merkte ihm nun den langen Ausfall an. Nachdem er auch noch eine gelbe Karte sah, reagierte Glasner und ersetzte ihn durch Gerhardt. Dennoch kann man sagen, dass Schlager ein ingesamt starkes Spiel machte und bei voller Fitness eine wichtige Stütze im Spiel der Wölfe werden kann. Lange sah es danach aus, als würde die Partie 1:1 enden, erst in der 92. Spielminute gelang Wolfsburgs Arnold das verdiente Tor zum 2:1, wodurch der Sieg an die Gastgeber ging, Gladbach muss hingegen den zweiten Dämpfer in Folge hinnehmen.

Damit verbessert sich der VFL Wolfsburg auf Platz acht und befindet sich nun wieder in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen. Gladbach fällt hingegen auf Platz zwei zurück und muss nun aufpassen, in keinen Negativstrudel zu geraten.

Die aktuelle Tabelle der deutschen Bundesliga:

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.