Xaver Schlager hat beim 2:1-Heimsieg von VfL Wolfsburg über Eintracht Frankfurt den späten Siegestreffer vorbereitet. Im österreichischen Bundesliga-Trainerduell setzt sich Oliver Glasner gegen Adi Hütter durch. Schlager spielt bei Wolfsburg  durch, Martin Hintergger und bei der Eintracht. Stefan Ilsanker muss in der 90. Minute vom Platz.

Nach einer torlosen ersten Hälfte schießt Bas Dost die Gäste aus Frankfurt in Führung. Der Holländer verwertet in der 63. Minute einen Elfmeter,  Hinteregger ist zuvor gefoult worden. In der 76. Minute gleicht Wout Weghorst auch per Strafstoß aus und erzielt in der 88. Minute den 2:1-Siegestreffer.

Den Assist liefert Xaver Schlager, der Österreicher spielt aus gut 20 Metern einen schönen Pass in die Schnittstelle und das obwohl die Frankfurter in dieser Situation tief am eigenen Sechzehner verteidigt haben. Damit hält er in der laufenden Bundesliga-Saison bei einem Tor und einem Assist.