Schalke-Legionär Alessandro Schöpf erzielte im ersten Testspiel der Winterpause gegen den belgischen Spitztenklub KRC Genk auch gleich sein erstes Tor.


Der deutsche Bundesligist, der derzeit auf Trainingslager im spanischen Benidorm gastiert, traf im ersten Testspiel dieses Jahres auf den Tabellenführer der belgischen Jupiler-Pro-League und erspielte sich ein Remis gegen die Belgier. Die Belgier gingen dank Innenverteidiger Sébastien Deweast bereits in der 17. Minute in Führung. Lange hielt diese Führung aber nicht, denn nur zwei Minuten später traf Mittelstürmer Mark Uth für die Königsblauen zum Ausgleich. In der 30. Spielminute ging KRC Genk durch Leandro Trossard, mit einem Traumtor ins Kreuzeck, erneut in Führung. Erst in der zweiten Halbzeit gelang Schalke der Ausgleichstreffer. Schöpf traf in Minute 57 per Dropkick und erzielte den Endstand zum 2:2.

Teamkollege Guido Burgstaller war nicht im Einsatz. Der ÖFB-Teamstürmer befindet sich aufgrund seiner Verletzung in Einzeltraining, um bald wieder einsatzfähig zu werden. 

Video: FC Schalke 04 – KRC Genk (Tor Alessandro Schöpf ab 2:10).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.