Peter Stöger wurde nach seinem Abschied beim 1. FC Köln als neuer Trainer von Borussia Dortmund präsentiert. Man kann es als einen Paukenschlag für den österreichischen Fußball bezeichnen. Damit hätte man nicht rechnen können, auch wenn der Wiener im Juli schon als neuer BVB-Trainer gehandelt wurde. Bis Saisonende betreut er erstmal die Dortmunder. Mit der Bundesliga, dem DFB-Pokal und der Europa League wartet eine Dreifachbelastung auf die Schwarz-Gelben.

Der ORF hat nun diesbezüglich in seinen Archiven gekramt und auf Facebook ein Video gepostet, in dem Stöger nach seiner Karriere als aktiver Fußballer erklärt, dass er sich den Job als Trainer nicht vorstellen kann. Stöger beendete im Jahr 2005 seine Spielerlaufbahn. Gut, dass er den Weg als Trainer eingeschlagen hat.

Peter Stöger wird neuer Trainer von Borussia Dortmund

Weiterlesen...

VIDEO: Neo-BVB-Coach Peter Stöger im Interview

Weiterlesen...

Titelbild: Screenshot ORF Sport (Facebook).

 

VIDEO: Peter Stöger konnte sich eine Trainerkarriere nicht vorstellen (ORF-Archiv).

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.