Der 1. FSV Mainz 05 verlängerte den Vertrag von Karim Onisiwo um eine weitere Saison bis 2020. Der ÖFB-Teamspieler wechselte im Jahr 2016 vom SV Mattersburg zu Mainz.


Aufgrund einer Option im auslaufenden Vertrag war es für Mainz möglich den Kontrakt bis zum Ende der nächsten Saison zu verlängern. In der aktuellen Saison hat der 27-jährige Offensivspieler bis dato 19 Meisterschaftseinsätze auf dem Konto, in denen er vier Tore erzielen konnte. Unter anderem gelang ihm ein Doppelpack beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04. Für seinen vorherigen Klub aus dem Burgenland war er in 56 Spielen 21mal als Torschütze erfolgreich.

Der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder zeigte sich erfreut über die Vertragsverlängerung: „Karim Onisiwo hatte bei Mainz 05 leider zunächst mit Verletzungen zu kämpfen. Nun ist er konstant gesund, hat sich besonders in diesem Jahr weiterentwickelt und in den Vordergrund gespielt. Wir sind froh, dass wir ihn ein weiteres Jahr an uns binden können.“

Onisiwo kam zuletzt auch in der österreichischen Nationalmannschaft zum Einsatz. Im EM-Qualifikationsspiel gegen Israel wurde er in der 61. Minute für Xaver Schlager eingewechselt. In der 1. Deutschen Bundesliga steht Mainz aktuell auf Rang 13 mit 30 Punkten aus 26 Spielen.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.