Worüber in den vergangenen Tagen bereits spekuliert wurde, bestätigt sich nun: Valentino Lazaro schließt sich Borussia Mönchengladbach an.


Gegenüber dem kicker hat Gladbach-Coach Marco Rose den noch nicht offiziell verkündeten Transfer bereits bestätigt: „und wenn wir dann die Arme hochnehmen und jubeln, dann wissen wir: Das war ein Match.“ Das sei laut Rose schon bei Hannes Wolf der Fall gewesen – und jetzt bei Lazaro auch.

Beim Wechsel soll es sich um ein Leihgeschäft über eine Saison handeln. Zudem sollen die „Fohlen“ eine Kaufoption besitzen, die knapp unter 20 Millionen Euro liegen soll. Der 24-Jährige, der von Inter Mailand kommt und zuletzt schon an Newcastle verliehen war, hat bei den Italienern noch einen Vertrag bis 2023.