TSV Hartberg-Offensivmann Florian Flecker wechselt in die deutsche Bundesliga zum Aufsteiger, 1. FC Union Berlin. Bei den Eisernen unterschreibt Flecker einen Vertrag bis 2021, gültig für die erste und zweite Bundesliga. 


Nach seinem Transfer zum TSV Hartberg im Sommer mauserte sich der 23-Jährige zum Leistungsträger der Steirer. In 32 Ligaeinsätzen erzielte er sieben Tore und verzeichnete sechs Assists, die ihn auf den zweiten Platz in der vereinsinternen Scorerliste hievten. 

„Ich bin glücklich, dass ich ab der kommenden Saison beim 1. FC Union Berlin spielen kann. Nach meinen ersten Profierfahrungen wollte ich unbedingt den Schritt ins Ausland wagen und habe dafür mit Union den perfekten Verein gefunden. Ich freue mich auf die Stadt, den Verein und die Fans und möchte so schnell wie möglich Fuß fassen“, sagt Flecker zum Transfer. 

„Wir haben Florian Flecker schon seit geraumer Zeit beobachtet und freuen uns, dass der Transfer nun geklappt hat. Florian ist ein junger, offensiv variabler, Spieler, der seine Qualitäten bereits in Österreich unter Beweis gestellt hat. Jetzt geht es für ihn darum, in Deutschland den nächsten Schritt zu machen, sich weiterhin stetig zu entwickeln und sich im Team zu etablieren“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, den Transfer.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.