Der FC Ingolstadt 04 konnte im zweiten Spiel unter Trainer Maik Walpurgis den nächsten Punktgewinn feiern. Die Schanzer erkämpften sich gegen den VfL Wolfsburg vor eigenem Publikum ein 1:1. ÖFB-Legionär Markus Suttner spielte bei Ingolstadt wieder auf der linken Abwehrseite durch – Lukas Hinterseer wurde in der 67. Minute eingewechselt. Die Oberbayern stehen nach dem 12. Spieltag auf dem 17. Tabellenplatz, Wolfsburg befindet sich im Moment auf Platz 14.

Legionärscheck

Markus Suttner: Der Linksverteidiger lieferte als Teil einer guten Ingolstädter Mannschaft ein starkes Spiel. Er spulte 11,3 km ab, sieben Flanken aus dem Spiel gingen auf sein Konto, acht erfolgreiche Zweikämpfe und 23 Pässe zu einem Mitspieler konnte er ebenso verbuchen.

Lukas Hinterseer: Der Stürmer wurde in der 67. Spielminute eingewechselt und konnte anschließend nicht richtig auf sich aufmerksam machen. 13 Ballbesitzphasen, fünf erfolgreiche Pässe und vier gewonnene Zweikämpfe konnte er in den 25 Minuten aufweisen.

Highlights

 

Zusammenfassung

FC Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg 1:1 (1:0)
1:0 A. Jung (31., Kopfball, Hadergjonaj)
1:1 D. Caligiuri (78., Rechtsschuss, Guilavogui)
Tabellensituation

14. VfL Wolfsburg / 10 Punkte 
17. FC Ingolstadt / 6 Punkte

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.