Der VfB Stuttgart hat den FC Schalke 04 in eine noch tiefere Krise gestürzt. Beim 5:1-Kantersieg konnte sich auch Sasa Kalajdzic in die Torschützenliste eintragen.


Der zwei Meter große Angreifer traf in der 34. Spielminute zum zwischenzeitlichen 3:0. Damit erzielte Kalajdzic sein bereits elftes Bundesligator und traf gleichzeitig im fünften Spiel in Folge.

Vor dem Treffer des Ex-Admira-Angreifers war Endo gleich doppelt zur Stelle (10. & 26.). Schalke kam zwar in der 40. Minute durch Kolasinac zum 3:1-Anschlusstreffer, doch Klement (88.) und Didavi (90.+2) besiegelten die 16. Bundesliga-Pleite der “Knappen”. Besonders bitter für S04: Bentaleb vergab in der 72. Spielminute beim Stand von 3:1 einen Elfmeter.

Spielstände bereitgestellt von SofaScore LiveScore