Die unglaubliche Serie von Sasa Kalajdzic in der Deutschen Bundesliga hält weiter an. Der ÖFB-Teamstürmer trifft auch am 24. Spieltag für Stuttgart. Kalajdzic schießt den VfB beim 1:1 bei Eintracht Frankfurt zwischenzeitlich in Führung und ist damit weiter einer der Topscorer der Liga.


Marc-Oliver Kempf überlupft die Frankfurter Abwehr in der 67. Minute mit einem sehenswerten Pass auf Kalajdzic,  der im Strafraum die Vorlage verwertet. Der Schuss wird noch von Martin Hintergger mit der Hand abgefälscht. Nur zwei Minuten später gleicht aber Filip Kostic zum 1:1-Endstand aus. 

Für Kalajdzic ist es das sechste Ligator in Folge. In den letzten sechs Matches hat er siebenmal getroffen, insgesamt hält der Österreicher bei zwölf Toren. Damit ist er Sechster der Torschützenliste.