Alessandro Schöpf wird in der aktuellen Saison kein Spiel mehr für seinen Klub Schalke 04 bestreiten können. Wegen einer Verletzung am Knie droht ihm eine Zwangspause von vier Monaten.


Schöpf hatte sich die Verletzung im Auswärtsspiel gegen Hertha BSC zugezogen. Nach einem Foul von Hertha-Verteidiger Karim Rekik musste er ausgewechselt werden. Anfangs war man davon ausgegangen, dass Schöpf nach acht bis zehn Wochen wieder einsatzfähig sein müsste. Da das Außenband aber stärker beschädigt ist als ursprünglich angenommen, müssen die „Knappen“ voraussichtlich vier Monate auf ihn verzichten. Schöpf war in dieser Saison eine fixe Größe im Spiel der Schalker.

Auch in der österreichischen Nationalmannschaft kann er somit derzeit nicht eingesetzt werden und wird in der EM-Qualifikation voraussichtlich die nächsten Spiele gegen Polen, Israel, Slowenien und Mazedonien verpassen.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.