Ramazan Özcan steht laut Medienberichten vor einem Wechsel zu Bayer 04 Leverkusen. Wie heute bereits berichtet, wird „Rambo“ den FC Ingolstadt im Sommer verlassen. „Das Spiel letzte Woche gegen Bayern war mein letztes für Ingolstadt, ich werde den Verein verlassen“, sagt Ramazan Özcan zur „Bild“.

Heute berichtet der Kicker bereits über einen möglichen Wechsel innerhalb der Liga zu Leverkusen. Dort würde er auf den deutschen Torhüter Bernd Leno treffen. Özcan würde wohl die Nummer Zwei beim Champions-League-Teilnehmer werden. Angeblich haben sich die Vereine bereits bezüglich der Ablösesumme geeinigt. Der Grund für den Wechsel könnte die Rochade im Tor bei Ingolstadt sein, Özcan musste sechsmal dem Norweger Örjan Nyland Platz machen. Das hat ihm angeblich nicht gefallen und soll nun der Auslöser für den Abgang bei Ingolstadt gewesen sein.

Der 31-Jährige spielt seit 2011 für die Schanzer. In dieser Saison kam Özcan 28 Mal zum Einsatz und blieb dabei 10 Mal ohne Gegentor. Am letzten Spieltag stand bereits der Norweger Örjan Nyland, der laut „Bild“ einen Stammplatz in der nächsten Saison fordert, im Tor.

Tipp – die brandneue 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert – und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android:    https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS:  https://www.12termann.at/iOS_App

 

Die neuen Motive für Fanshirts rund um das ÖFB-Nationalteam sind da!

(Bild: Twitter/BuliAddict88)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.