Wie der VfL Wolfsburg am heutigen Montag bekannt gab, wird Stammtorhüter Koen Casteels für eine längere Zeit ausfallen. Der Belgier hatte am vergangenen Samstag das Aufwärmen vor der Partie gegen Hannover 96 abbrechen müssen. Weitere Untersuchungen stellten eine Muskelverletzung im rechten hinteren Oberschenkel bei dem 26-Jährigen fest. Somit wird Ex-LASK-Keeper Pavao Pervan zumindest bis zum Saisonende als neue Nummer eins im Tor der Wölfe stehen.


Der 31-Jährige wechselte im vergangenen Sommer vom Linzer ASK in die Deutsche Bundesliga. In der laufenden Saison verzeichnete er drei Einsätze, zwei davon über die vollen 90 Minuten. Den letzten feierte er am vergangenen Wochenende, als er kurzfristig für Casteels ins Tor musste. Für seinen Einsatz erhielt Pervan durchwegs positive Kritiken. Im Saisonfinish kann der 1,94 m-große Torhüter nun seine zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. Die Wolfsburger stehen sechs Runden vor dem Ende aktuell auf Platz sechs der Tabelle.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.