Der ehemalige österreichische Nationalspieler Martin Harnik steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel. Da ihm in Bremen wenig Chancen auf Spielminuten in Aussicht gestellt wurden, war ein Transfer ohnehin schon länger Thema.


Nun soll sich der HSV intensiv mit dem Österreicher befassen und eine Ausleihe anstreben. Für Harnik wäre dies eine Rückkehr zu den Wurzeln, ist er doch in Hamburg geboren und aufgewachsen. Der Wechsel wäre für Harnik jedoch auch ein kleiner Rückschritt, da der HSV momentan in der zweiten deutschen Bundesliga spielt. Statt mit Werder Bremen um Europa zu kämpfen, würde nun der Aufstiegskampf im Fokus stehen.

Als Leihdauer ist ein Jahr im Gespräch, zudem tritt eine Kaufpflicht in der Höhe von einer Million Euro in Kraft, sollten die Hamburger tatsächlich aufsteigen. Eine Leihgebühr sei nicht fällig, jedoch übernehmen die Rothosen die Hälfte des Gehalts. Mit Lukas Hinterseer spielt momentan sogar ein weiterer Österreicher bei den Hamburgern, die derzeit ungeschlagener Tabellenführer sind. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.