Der 68-fache österreichische Nationalspieler Martin Harnik kehrt nach neun Jahren zum SV Werder Bremen zurück. Für den 30-Jährigen, der noch bis 2020 bei Hannover 96 unter Vertrag stand, ist es eine Rückkehr zu seiner ersten Profistation. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Harnik, im vergangenen Herbst aus dem Nationalteam zurückgetreten, spielte bereits von 2006 bis 2009 für Werder. Es folgte ein Jahr bei Fortuna Düsseldorf und sechs Jahre beim VfB Stuttgart. Bei den Schwaben stieg Harnik zeitweise zum Kapitän auf und bewahrte den Verein auch mehrmals mitentscheidend vor dem Abstieg. Als dieser zum Ende der Saison 2015/16 doch geschah, wechselte der Stürmer zu Mitabsteiger Hannover 96, mit dem der sofortige Wiederaufstieg gelang.

In der vergangenen Bundesligasaison kam Harnik auf 30 Einsätze, neun Tore und drei Assists. In Bremen trifft der gebürtige Deutsche nun auch wieder auf jenen Mann, der ihn einst in die Profimannschaft integrierte: Thomas Schaaf wurde vor Kurzem als neuer Technischer Direktor an der Weser vorgestellt. Unter Schaaf debütierte Harnik mit 19 Jahren in der Champions-League-Qualifikation und auch in der Bundesliga, wo er gleich in seinem ersten Spiel traf. Danach wurde er von Schaaf zum rechten Verteidiger umgeschult, ehe er bei seiner Leihe in Düsselsdorf wieder zum treffsicheren Stürmer umfunktioniert wurde.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.