Im Duell SV Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt fielen einige Tore aber die Punkte müssen sich die zwei Bundesliga-Teams teilen, 2:2 lautet der Endstand. Dass die Norddeutschen am Ende über einen Punkt jubeln können, dürfen sie unter anderem Martin Harnik verdanken. Mit einem cleveren Tor und einem Assist war er direkt an beiden Toren der Bremer beteiligt.


In der 27. Minute eröffnete Maximilian Eggestein das Torkonto der Heimmannschaft. Martin Harnik steckt den Ball von der rechten Seite zu Eggestein durch, der sich gegen drei Gegenspieler durchkämpft und den Ball in das Tor von Kevin Trapp befördert. Auf der Gegenseite folgte die Antwort acht Minuten später. WM-Finalist Ante Rebic trifft mit seinem siebenten Saisontreffer zum Ausgleich für die Mannschaft von Adi Hütter

Nach Wiederanpfiff holte sich Bremen die Führung im Weserstadion zurück. Mit einer schöner Aktion, in der Martin Harnik den Ball an Eintracht-Keeper Trapp vorbeispielt, um ihn dann in das Tor zu schießen, stellte der 31-Jährige auf 2:1 für die Bremer. Es war das dritte Saisontor für Harnik. Die Frankfurter konnte mit einem Elfmeter von Sebastian Haller zum 2:2 ausgleichen und somit auch den Endstand fixieren. 

Harnik wurde in der 69. Minute für den Amerikaner Josh Sargent ausgewechselt. Marco Friedl sah das Spiel von der Bank aus.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.