Mainz 05 konnte sich in der 1. Deutschen Bundesliga im eigenen Stadion mit 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg durchsetzen. Georg Margreitter erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Nürnberg.


In der 12. Minute ging Mainz durch einen verwandelten Elfmeter von Daniel Brosinski mit 1:0 in Führung. Nach 43 Minuten gelang Nürnberg der Ausgleichstreffer. Enrico Valentini bediente Margreitter mit einer Flanke, der mit einem Kopfball Mainz-Torwart Florian Müller bezwingen konnte. Die Entscheidung in diesem Spiel zu Gunsten von Mainz fiel in der 73. Minute, Torschütze war Robin Quaison.

Margreitter stand bei Nürnberg in der Startelf und spielte 90 Minuten durch. Karim Onisiwo und Phillipp Mwene kamen auf Seiten von Mainz nicht zum Einsatz. In der Tabelle steht Mainz momentan mit 27 Punkten auf Platz zehn, Nürnberg belegt weiterhin Rang 18 mit elf Punkten. Mainz wird kommende Woche am Sonntag ein Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg bestreiten. Nürnberg wird in der nächsten Runde einen Tag zuvor im eigenen Stadion gegen Werder Bremen antreten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.