Der 1. FC Nürnberg und Bayer Leverkusen trennten sich in der 1. Deutschen Bundesliga mit 1:1. Das Tor für Nürnberg erzielte Georg Margreitter. Mit diesem Treffer konnte er eine Niederlage seines Klubs verhindern.

 UNSERE WEIHNACHTS-CHARITY ZUGUNSTEN SOS-KINDERDORF IST WIEDER DA


In der 30. Minute ging Leverkusen mit 1:0 in Führung. Torschütze war Kai Havertz, der mit einem sehenswerten Abschluss ins rechte Toreck traf. Nach 56 Minuten gelang es Nürnberg auszugleichen. Margreitter kam nach einem Eckstoß an den Ball und zog mit links ab. Leverkusen-Mittelfeldspieler Dominik Kohr fälschte Margreitters Schuss unhaltbar ab. Beide Teams hatten in der Schlussphase noch Chancen auf die Entscheidung, letztlich blieb es aber bis zum Ende der Partie beim Ergebnis von 1:1.

Margreitter war als Torschütze maßgeblich dafür verantwortlich, dass Nürnberg ein Unentschieden erreichte. Ebenso wie Leverkusen-Verteidiger Aleksandar Dragovic spielte er 90 Minuten durch. Dragovic wurde in der 90. Minute mit der gelben Karte verwarnt. Seine Teamkollegen Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan kamen in diesem Spiel nicht zum Einsatz.

Nürnberg steht momentan auf Platz 15 der Tabelle mit elf Punkten. In der nächsten Runde wird der „Club“ am Samstag auswärts auf den FC Bayern München treffen.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.