ÖFB-Youngster Marco Friedl hat beim 3:2-Heimsieg von Werder Bremen gegen Augsburg einen entscheidenden Assist geliefert. Die Bremer gehen am dritten Spieltag zwei Mal in Führung, doch beide Male können die Augsburger mit Michael Gregoritsch in der Startelf ausgleichen. In der 64. Minute flankt Friedl in den Strafraum, Yuya Osako verwandelt die Flanke des Österreichers per Volley hoch ins linke Eck zum 3:2-Endstand. Friedl spielt bei den Österreichern am Sonntagnachmittag durch, Martin Harnik wird in der 87. Minute eingewechelt. ÖFB-Teamspieler Michael Gregoritsch wird beim FC Augsburg bereits zur Pause ausgewechselt und bleibt ohne Scorerpunkt.


Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.