Hertha BSC gewann in der 1. Deutschen Bundesliga im eigenen Stadion mit 2:1 gegen Mainz 05. Valentino Lazaro hatte mit einer Torvorlage einen großen Anteil daran.


Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gäste aus Mainz in der 46. Minute mit 1:0 in Führung, Hertha-Verteidiger Niklas Stark traf ins eigene Tor. Nur vier Minuten später gelang Hertha der Ausgleich zum 1:1, Torschütze war Marko Grujic. Die Entscheidung fiel in der 60. Minute, Lazaro setzte Stark in Szene und dieser traf aus kurzer Distanz zum 2:1 für die Heimmannschaft. Anschließend wurden keine weiteren Tore mehr erzielt, somit setzte sich Hertha mit 2:1 durch.

Lazaro bestritt das Spiel über die volle Distanz. Auf Seiten von Mainz stand Karim Onisiwo in der Startelf und wurde in der 65. Minute ausgewechselt. Nach 34 Minuten traf er mit einem Kopfball die Querlatte. Phillipp Mwene stand bei den Gästen nicht im Kader.

Hertha steht momentan auf Platz acht mit 35 Punkten und wird in der nächsten Runde ein Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg bestreiten. Mainz belegt derzeit den zwölften Tabellenplatz mit 30 Punkten. Kommende Runde wird Mainz zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach antreten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.