In der 1. Deutschen Bundesliga gewann Fortuna Düsseldorf klar mit 3:0 gegen den VFB Stuttgart. Kevin Stöger leistete zu einem Treffer der Heimmannschaft die Vorarbeit.


In der 34. Minute ging Düsseldorf durch ein Kopfballtor von Kenan Karaman mit 1:0 in Führung. Mit einem spektakulären Treffer sorgte Oliver Fink in der 49. Minute für das 2:0. Die endgültige Entscheidung fiel in Minute 85. Stöger setzte Benito Raman in Szene, der zum 3:0 traf, was zugleich der Endstand in diesem Spiel war.

Stöger absolvierte die Partie über die volle Distanz. Am dritten Tor der Düsseldorfer war er maßgeblich beteiligt, da er zuvor den Ball eroberte und anschließend Torschütze Raman mit einem sehr guten Pass bediente. In der 88. Minute sah Stöger die Gelbe Karte. Da es seine fünfte Gelbe Karte in der aktuellen Saison war, ist er für das nächste Spiel gesperrt. Markus Suttner stand ebenfalls im Kader bei Düsseldorf, kam aber nicht zum Einsatz.

Für Düsseldorf war es ein wichtiger Sieg, mit 25 Punkten stehen sie derzeit auf Platz 12 der Tabelle. In der nächsten Runde wird Düsseldorf am Samstag auswärts gegen Bayer Leverkusen antreten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.