Der 1. FC Heidenheim und Konstantin Kerschbaumer haben die Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga erreicht. Die Heidenheimer verlieren zwar gegen Bielefeld (Manuel Prietl) klar mit 3:0, doch der HSV geht gegen Sandhausen mit 1:5 unter und kann die Heidenheimer am letzten Spieltag der 2. Bundesliga nicht vom dritten Platz verdrängen.


Heidenheim und der HSV enttäuschen im Fernduell um Platz drei. Vor allem der HSV (ohne Louis Schaub, Lukas Hinterseer auf der Bank, Martin Harnik zur Halbzeit ausgewechselt) blamiert sich gegen Sandhausen (Martin Fraisl im Tor). Damit heißt das Relegationsduell am 2. und 6. Juli Werder Bremen gegen Heidenheim.

Im Tabellenkeller rutscht det 1. FC Nürnberg noch auf einen Relegationsplatz und könnte noch in die 3. Liga absteigen. Nürnberg holt gegen Kiel nur ein 1:1, während der Karlsruher SC mit 2:1 in Fürth gewinnt und noch den Klassenerhalt schafft.

Spielstände bereitgestellt von SofaScore LiveScore