Der FC Bayern München bezwang den 1. FSV Mainz 05 in der 1. Deutschen Bundesliga deutlich mit 6:0. David Alaba steuerte einen Assist bei.


Alaba bereitete den Führungstreffer zum 1:0 der Bayern in der dritten Minute vor. Er setzte Robert Lewandowski in Szene und der polnische Angreifer traf mit dem Außenrist ins linke Eck. Das 2:0 für die Heimmannschaft erzielte James Rodriguez in der 33. Minute. Nur sechs Minuten später erhöhte Kingsley Coman auf 3:0.

In der 51. Minute gelang den Bayern das 4:0 durch James Rodriguez. Der Kolumbianer war nur vier Minuten später erneut als Torschütze erfolgreich und machte mit dem Tor zum 5:0 seinen Hattrick perfekt. Nach 70 Minuten traf Alphonso Davies noch zum 6:0 für die Bayern.

Alaba stand in der Startelf und wurde in der 59. Minute ausgewechselt. Auf Seiten von Mainz wurde Karim Onisiwo von Beginn an aufgeboten und spielte 90 Minuten durch. Phillipp Mwene stand nicht im Kader. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac konnte sich mit diesem Sieg die Tabellenführung zurückerobern. Ebenso wie der Tabellenzweite Borussia Dortmund haben die Bayern bis dato 60 Punkte auf dem Konto und stehen aufgrund der besseren Tordifferenz auf Platz eins. Das nächste Spiel der Münchner wird am 30.03. auswärts gegen den SC Freiburg stattfinden.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.