ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger hat am Sonntagabend eine lange Durststrecke in der Deutschen Bundesliga beendet. Der 26-Jährige schießt Bayer Leverkusen auswärts gegen Paderborn mit 3:0 in Führung – und erzielt damit sein erstes Bundesliga-Tor seit fast genau zwei Jahren.


Die Gäste aus Leverkusen dominieren das Spiel und führen nach einem Blitz-Doppelpack von Kevin Volland (11. und 14. Minute) früh mit 2:0. In der 36. Minute nutzt Baumgartlinger einen Fehler von Paderborn-Goalie Leopold Zingerle zur 3:0-Pausenführung. Es ist sein erstes Bundesliga-Tor seit 20. Jänner 2018 erzielt. Damals feierte Leverkusen einen 4:1-Sieg über Hoffenheim. In der zweiten Halbzeit kommt der SC Paderborn durch ein Tor von Dennis Srbeny noch mal auf 1:3 heran (51.), doch Kai Havertz sorgt mit seinem Treffer eine Viertel Stunde für Schluss für den 1:4-Endstand.

Aleksandar Dragovic kommt bei der Werkself also auch nach der Winterpause nicht zum Einsatz. Der ÖFB-Innenverteidiger muss sich wieder mit der Ersatzbank zufrieden geben. Damit könnte Dragovic im Winter doch noch wechseln. Medienberichte haben ihn zuletzt mit AC Milan in Verbindung gebracht. Ein Wechsel zu einem Verein, der ihm regelmäßige Einsatzzeit garantiert, würde dem Österreicher sechs Monate vor der Europameisterschaft sicher nicht schaden.

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.