Das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg in der 1. Deutschen Bundesliga endete mit 1:0. Martin Hinteregger avancierte als einziger Torschütze der Partie zum Matchwinner.


Nürnberg hatte bereits nach drei Minuten eine Topchance. Der Kopfball von Gäste-Kapitän Hanno Behrens verfehlte aber das Tor. In der 31. Minute traf Hinteregger zum 1:0 für Frankfurt. Nach einem Pass von Filip Kostic versenkte er den Ball aus kurzer Distanz im Netz. Fünf Minuten später verzeichnete Frankfurt eine Großchance auf das 2:0, Kostic traf jedoch nur die Latte. Nach 58 Minuten scheiterte die Heimmannschaft erneut nur knapp daran die Führung auszubauen, nach einem Kopfball von Goncalo Paciencia prallte der Ball abermals von der Latte zurück. In der 83. Minute wurde Nürnberg noch einmal gefährlich, Kevin Trapp konnte den Schuss von Behrens aber entschärfen. Letztlich blieb es bis zum Schlusspfiff beim Ergebnis von 1:0.

Hinteregger spielte 90 Minuten durch. Mit dem entscheidenden Tor sicherte er der Mannschaft von Trainer Adi Hütter drei Punkte. Georg Margreitter wurde bei Nürnberg in der 83. Minute eingewechselt. Frankfurt steht derzeit auf dem fünften Tabellenplatz mit 46 Punkten. Das nächste Spiel werden die „Adler“ am 31.03. gegen den VfB Stuttgart bestreiten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.