Das letzte Spiel der Saison 2016/2017 bestritt der Sensationsaufsteiger RB Leipzig bei Eintracht Frankfurt. Die Jungs von Ralph Hasenhüttl – Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer standen in der Startelf – zeigten lange eine gute Leistungen, vergaben jedoch in den letzten zehn Minuten der Partie einen 0:2-Vorsprung.

Gegen die Frankfurter Eintracht setzten die Aufsteiger aus Leipzig von Beginn an auf ihr altbekanntes Spielsystem. Frankfurt, das vor der Rückrunde sogar noch auf einem internationalen Startplatz lag, hatte dem Spiel wenig entgegenzusetzen. So dauerte es auch lediglich 25 Minuten, bis Marcel Sabitzer das 1:0 für die Gäste erzielte. Der Stürmer war nach Vorarbeit von Benno Schmitz erfolgreich. Der Treffer sollte gleichzeitig auch den Pausenstand darstellen.

Nach dem Wiederanpfiff setzte Emil Forsberg Yusuf Poulsen ein, der zum zwischenzeitlichen 2:0 einschob. Die Frankfurter versuchten von nun an wenigstens den Anschlußtreffer zu erzielen und wurden wenige Minuten vor dem Ende auch durch Jesus Vallejo belohnt. Doch dem nicht genug, quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Danny Blum sogar noch den Ausgleich.

Legionärscheck

Marcel Sabitzer stand wie gewohnt in der Startelf der Leipziger und spielte durch. Der Nationalspieler brachte sein Team auch noch 25 Minuten in Führung. 62 Ballkontakte, eine Passquote von 73% sowie zwei Torschüsse stehen nach 90 Minuten auf seiner Habenseite.

Auch Stefan Ilsanker stand über die gesamte Spielzeit als Innenverteidiger auf dem Feld. Der Salzburger zeigte eine solide Leistung, kam auf 78 Ballkontakte und eine starke Passquote von 92%.

Highlights

Zusammenfassung

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig 2:2 (0:1) 

0:1 M. Sabitzer (25., B. Schmitz)
0:2 Y. Poulson (56., E. Forsberg)
1:2 J. Vallejo (83., B. Oczipka)
2:2 D. Blum (90., B. Oczipka)

Tabellensituation nach dem letzten Spieltag

2. RB Leipzig / 67 Punkte
12. Eintracht Frankfurt/ 42 Punkte                                                                                  

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.