Die TSG Hoffenheim und das ÖFB Nationalteam müssen die kommenden Wochen auf Florian Grillitsch verzichten. Der 23-Jährige erleidet einen Riss der Steckersehne im Mittelzeh und wird mindestens 21 Tage nicht einsetzbar sein.

Wie Hoffenheim bei der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel gegen Augsburg  mitteilte, erlitt der Teamspieler beim Champions League Spiel gegen Olympicque Lyon einen Schlag. Die aufgetretene Verletzung wird nicht operiert, sondern konservativ behandelt. Wen Teamchef Franco Foda für die Länderspiele gegen Bosnien-Herzegowina und Nordirland anstelle von Grillitsch nachnominiert, ist derzeit noch nicht bekannt.

Hier gibt´s die komplette Pressekonferenz des Bundesligisten:

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App