Eigentlich hätte die deutsche Bundesliga erst ab Dienstag wegen des Coronavirus pausieren sollen. Nachdem aber u.a. beim 1. FC Nürnberg ein Spieler positiv auf das Virus SARS-CoV-2 gestestet wurde, sagt die DFL nun doch auch die Spiele dieses Wochenende ab. Damit finden weder in der 1. noch in der 2. Bundesliga Spiele statt.


Die Bundesliga pausiert vorerst bis zweiten April. Bei dem mit dem Coronavirus infizierten FCN-Spieler handelt es sich um Fabian Nürnberger. Ihm geht es gut und er weist derzeit keine Symptome auf, heißt es heute in einer Aussendung. Das gesamte Nürnberger Team befindet sich in einer 14-tägigen Quarantäne.

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.