Laut Informationen von Sky Info hat David Alaba seinen Berater gewechselt.


Der 27-Jährige lässt sich ab sofort von Star-Berater Pini Zahavi vertreten, der unter anderem auch Stars wie Robert Lewandowski und Neymar unter seinen Fittichen hat.

In den letzten Wochen deutete David Alaba des Öfteren an, dass eine Zukunft beim FC Bayern München für den Österreicher nicht 100% fix ist. Seit mehreren Wochen kursieren diverse Gerüchte um den Verteidiger, mal soll er in England beim FC Chelsea im Gespräch sein, dann seien wiederum Real Madrid oder der FC Barcelona an einer Verpflichtung interessiert.