Bei der Eröffnung der achten Runde in der Deutschen Bundesliga kam es zu einem Schützenfest. Die TSG Hoffenheim bezwang den 1. FC Köln mit 5:0. Dabei trafen auch Christoph Baumgartner und Stefan Posch.


Den Auftakt einer torreichen Begegnung gab Ihlas Bebou mit seinen beiden Treffern in der 31. sowie 49. Spielminute. Baumgartner schob in der 51. Spielminute zum 3:0 ein und markierte damit seinen dritten Saisontreffer.

Das 4:0 erzielte Dennis Geiger (74.), ehe Posch in der 87. Spielminute mit seinem Premierentreffer in der Bundesliga den Schlusspunkt setzte.

Bei der TSG war zudem Florian Grillitsch im Aufgebot, der die gesamten 90 Minuten absolvierte. Beim FC stand Florian Kainz in der Startelf, Louis Schaub kam in der 56. Minute aufs Feld. Dejan Ljubicic fehlte krankheitsbedingt.

Standings provided by SofaScore LiveScore