ÖFB-Talent Christoph Baumgartner hat am Sonntagnachmittag am 19. Spieltag der Deutschen Bundesliga ein sehenswertes Tor erzielt. Der 20-Jährige trifft beim 3:0-Auswärtssieg Hoffenheims gegen Werder Bremen per Ferse. Es ist sein zweites Saisontor.


Ein Eigentor von Devy Klassen beschert Hoffenheim in der 65. Minute die 1:0-Führung. In der 79. Minute passiert den Bremern erneut ein Abwehrfehler – Christoph Baumgartner ist zur Stelle. Der Österreicher überspielt Werder-Goalie Jiri Pavlenka mit der Ferse. Sargis Adamyan erzielt in der 83. Minute noch den 3:0-Endstand.

 Baumgartner wird in der 85. Minute für den Ex-Salzburger Diade Samassekou ausgewechselt. Mit Florian Grillitsch und Stefan Posch spielen zwei Österreicher bei Hoffenheim durch. Die Hoffenheimer liegen nach dem Sieg auf dem siebten Platz, Werder Bremen ist 16. und liegt auf einem Relegationsplatz. Gewinnt Fortuna Düsseldorf das Abendspiel gegen Bayer Leverkusen, rutscht Werder sogar auf einen direkten Abstiegsplatz.

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.