Für Eintracht Frankfurt ist es ein Spiel zum Vergessen. Gegen Bayer 04 Leverkusen unterliegt die Mannschaft von Trainer Adi Hütter mit 1:6. Alle Treffer fallen schon in der ersten Halbzeit. Kai Havertz (2.), Julian Brandt (13.), Lucas Alario (23., 34.), Charles Aranguiz (28.) und einem Eigentor von Martin Hinteregger (36.) sorgen für die sechs Bayer-Tore, Filip Kostic sorgt in der 14. Minute für den zwischenzeitlichen Anschluss. Auch in der zweiten Halbzeit ist Leverkusen das aktivere Team, Chancen auf einen noch höheren Sieg werden allerdings nicht genutzt. Bei Bayer 04 Leverkusen spielt Julian Baumgartlinger durch, Aleksandar Dragovic wird in der 60. Minute eingewechselt und Ramazan Özcan verfolgt die Partie von der Bank aus.


Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.