Sorge um Julian Baumgartlinger. Der ÖFB-Teamkapitän, der in manchen Spielen auch bei Bayer Leverkusen die Kapitänsbinde trägt, verletzt sich am Samstag bei der 0:1-Heimniederlage gegen VfL Wolfsburg. Er wird nach nur wenigen Minuten ausgewechselt, sein Coach befürchtet eine schlimmere Verletzung


Baumgartlinger hat bereits am Mittwoch das Topspiel gegen Borussia Dortmund wegen muskulärer Probleme verpasst, gegen Wolfsburg wird er in der 74. Minute eingewechselt. Nur sieben Minuten später der Schock – Baumgartlinger verletzt sich am Knie und muss gestützt von zwei Betreuern wieder vom Feld.

“Bei Julian habe ich Angst, dass es eine schlimme Verletzung ist. Wir müssen das MRT abwarten”, sagt Bayer-Coach Peter Bosz nach dem Spiel. Beobachter gehen von dem Worst Case aus – ein Kreuzbandriss und damit das EM-Aus!

Bayer verliert das Match am Ende knapp mit 1:0. Bei den Leverkusenern sitzt Aleksandar Dragovic auf der Bank, bei Oliver Glasners Wolfsburgern steht Xaver Schlager bis zur 95. Minute auf dem Platz.