Über ein Erfolgserlebnis konnte sich Kevin Stöger mit Fortuna Düsseldorf in der elften Runde der deutschen Bundesliga freuen. Der Aufsteiger gewann zuhause überraschend deutlich mit 4:1 gegen Hertha BSC. Der ÖFB-Legionär spielte die Partie durch und lieferte den Assist zum Endstand in der zweiten Minute der Nachspielzeit durch Benito Raman, der in der Schlussphase mit einem Doppelpack für die endgültige Entscheidung sorgte. Für Stöger war es im fünften Saisoneinsatz in der Bundesliga sein erster Scorerpunkt.

Bei den Gästen, die bereits ab der 41. Minute durch eine gelb-rote Karte von Maximilian Mittelstädt in Unterzahl agieren mussten, spielte Teamkicker Valentino Lazaro durch, er sah in der 82. Minute die gelbe Karte wegen unsportlichem Verhaltens. Düsseldorf machte damit wichtige Punkte im Abstiegskampf, die Berliner ließen zu den Spitzenplätzen etwas abreißen.

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.