Dem FC Schalke 04 gelang im heutigen Bundesliga-Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 im sechsten Spiel der erste Sieg. Alessandro Schöpf erzielte nach elf Minuten einen für seinen Klub extrem wichtigen Kopfballtreffer.


Schalke 04 spielte eine exzellente Saison 2017/18 und konnte die Spielzeit in der deutschen Bundesliga letztlich als Vizemeister hinter dem überlegenen FC Bayern München abschließen. In den ersten fünf Bundesliga-Spielen der aktuellen Saison mussten die Gelsenkirchener aber jeweils eine Niederlage hinnehmen.

Mit solchen Startschwierigkeiten hatte angesichts der letzten Saison kaum jemand gerechnet, so dass auch früh bereits Diskussionen über Coach Domenico Tedesco aufkamen. Im sechsten Spiel schaffte Schalke 04 heute einen für den Klub sehr wichtigen Befreiungsschlag. S04 konnte Mainz 05 mit 1:0 bezwingen und somit die ersten drei Punkte einfahren. Bereits in der elften Minute traf Alessandro Schöpf per Kopf nach einer Flanke des Ukrainers Yevhen Konoplyanka. Bis zum Schlusspfiff wurden keine weiteren Tore mehr erzielt, Schalke rutscht dadurch in der Tabelle vorerst einen Rang nach oben auf Platz 17.

Zwar befindet sich die Tedesco-Elf noch immer mitten im Abstiegskampf, ein erster, wichtiger Schritt aus der Krise ist ihnen aber heute gelungen. Neben Alessandro Schöpf stand auch Guido Burgstaller in der Startelf der Schalker. Schöpf sah in der 55. Minute für ein Foul die gelbe Karte. In der 62. Minute wurde er durch Weston McKennie ersetzt, für sein Tor kassierte er während seiner Auswechslung nochmals Applaus vom Schalker Publikum. Guido Burgstaller erhielt ebenfalls eine gelbe Karte für ein Foul in der 88. Minute. Burgstaller bestritt das Spiel über die kompletten 90 Minuten.

Das nächste Spiel für die beiden ÖFB-Teamspieler steht am 03.10.2018 in der UEFA Champions League auswärts in Moskau bevor. Gegner ist Lokomotive Moskau, die mit Benedikt Höwedes einen Spieler in den Reihen haben, der bei Schalke 04 viele Jahre die Kapitänsschleife getragen hat.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.