So kann man in die neue Saison starten. Der zuletzt oftals etwas unglückliche Robert Zulj gelang bereits im ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit ein Tor und ein Assist.


In der ersten Runde des DFB-Pokals lieferte Zulj eine überzeugende Leistung ab. Beim ungefährdeten 3:0-Erfolg vom VfL Bochum steuerte Zulj ein Tor und einen Assist bei und avancierte somit zum Mann des Spiels. Bereits nach 23 Minuten köpfelte der Österreicher nach Flanke von Soares zu frühen Führung für die Gäste gegen FV Engers 07 ein. In der 56. Minute war es dann erneut der Mittelstürmer, der nach einem kurz abgespielten Freistoß Zoller am zweiten Pfosten völlig freistehend sah, dem es ein leichtes war den Vorsprung zu verdoppeln. In Anschluss nahm sich Bochum die Partie gegen eine engagierte Mannschaft vom FV Engers nicht mehr nehmen. So legte in der 65. Minute Pantovic einen weiteren Treffer oben drauf und besorgte den 3:0-Endstand.

 

Highlights: FV Engers – VfL Bochum (Tor Robert Zulj ab 0:50, Assist ab 1:30).