Fortuna Düsseldorf hat das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Der Bundesligist gewinnt bei Drittligist Kaiserslautern mit 5:2 – vor allem dank einer überragenden Leistung von Kevin Stöger.


Die Düsseldorfer liegen zur Pause mit 2:1 zurück und müssen nach einer schwachen ersten Halbzeit reagieren. Eine entscheidende Wende ist die Einwechslung von Kevin Stöger. Der Österreicher bereitet in der 49. Minute mit einem schönen Pass den 2:2-Ausgleich durch Ouwen Hennings. Seine starke Leistung als Mittelfeld-Motor krönt Stöger in der 83. Minute mit dem Tor zum 5:2-Endstand.

Highlights: 1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf (Kevin Stöger Assist ab 1:45, Tor ab 2:43).

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.