Osnabrück (APA) – RB Leipzig hat das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann gewonnen und steht in der zweiten Runde des deutschen DFB-Pokals. Der Finalist der vergangenen Saison setzte sich am Sonntag mit 3:2 bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück durch. Matchwinner war ÖFB-Stürmer Marcel Sabitzer, der mit seinen Toren in der 7. und 31. Minute einen Doppelpack schnürte.

Sabitzer kam über die volle Distanz zum Einsatz, Konrad Laimer stand bis zur 70. Minute auf dem Feld. Auf der anderen Seite konnten Lukas Gugganig und der für ihn in der 85. Minute eingewechselte Kevin Friesenbichler die Niederlage nicht verhindern.


Highlights VfL Osnabrück vs RB Leipzig (Sabitzer-Doppelpack)

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.