Hannes Wolf erzielte im DFB-Pokal seinen dritten Saisontreffer für Borussia Mönchengladbach. Der 21-Jährige traf bereits nach fünf Minuten und eröffnete somit den Torreigen beim 5:0-Auswärtssieg der Fohlen gegen den SV Elversberg aus der Regionalliga.


 

Für Wolf, der die Partie durchspielte, war es der erste Treffer im zweiten Pokal-Saisonspiel. Die weiteren Tore der Gladbacher, die somit ins Achtelfinale aufstiegen erzielten László Bénes (21.’), Lars Stindl (35.’), Patrick Herrmann (69.’) und Julio Villalba (83.’/E.). Mit Stefan Lainer war bei den Gästen ein weiterer ÖFB-Legionär im Einsatz, der Teamverteidiger wurde zur Halbzeit ausgewechselt. Valentino Lazaro hingegen verfolgte die Partie, genauso wie Thomas Gösweiner auf der Gegenseite, von der Ersatzbank aus.

Highlights: SV Elversberg – Borussia Mönchengladbach (Tor Hannes Wolf ab 0:30).