Nikola Dovedan führt mit einem Doppelpack den 1. FC Heidenheim 1846 ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Der 24-Jährige Offensivspieler war mit den Toren zum 2:0 und 3:0 der Matchwinner im Zweitligaduell gegen den SV Sandhausen.


Die Heidenheimer gingen schon nach acht Minuten dank eines Elfmetertores von Marc Schnatterer in Führung. Gute zehn Minuten später erhöhte Dovedan mit einem sehenswerten Volleytreffer auf 2:0 und sorgte damit für eine Vorentscheidung. Bereits zuvor hatte der ehemalige U21-Nationalspieler eine gute Chance. Kurz vor Schluss vollendete der Österreicher dann einen Angriff staubtrocken zum 3:0-Endstand und avancierte zum Matchwinner. Für den 24-jährigen Dovedan waren es bewerbsübergreifend bereits die Saisontreffer vier und fünf. Dazu kommen noch vier Assists in der laufenden Bundesligasaison. Auf Seite der unterlegenen Gäste spielte der Ex-Rapidler Stefan Kulovits als Kapitän bis zur 65. Minute. 

Tore von Dovedan ab 1:02 und 2:20:

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.