Philipp Hosiners Erfolgslauf geht am dreizehnten Spieltag der dritten deutschen Liga weiter. Beim 3:0-Auswärtssieg von Dynamo Dresden beim MSV Duisburg traf Hosiner zum zweiten Mal in Serie.


Gegen das kriselnde Duisburg ebnete Hosiner mit seinem Führungstor in der 25.Spielminute den Weg zum Erfolg. Für den Österreicher war es das insgesamt fünfte Saisontor, womit er jetzt auch der beste Torschütze des Clubs ist. Die weiteren Tore für Dresden erzielten Patrick Weihrauch und Christoph Daferner dicht hintereinander in der zweiten Halbzeit. Für Dynamo war es der bereits vierte Dreier hintereinander.

Dresden gelang durch den klaren Auswärtssieg der vorzeitige Sprung auf Platz zwei und damit den ersten direkten Aufstiegsplatz der dritten Liga. Duisburg bleibt nach der nächsten Niederlage dagegen auf dem vorletzten Platz kleben.

Highlights: MSV Duisburg – Dynamo Dresden (Tor Philipp Hosiner ab 01:09).

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.