Ex-ÖFB-Teamspieler Philipp Hosiner hat am 13. Spieltag der 3. Liga in Deutschland seinen Saisontore drei und vier für den Chemnitzer FC erzielt. Nach dem Doppelpack gegen Carl Zeiss Jena vor fünf Wochen legte Hosiner mit einem weiteren Doppelpack gegen den 1. FC Kaiserslautern nach. Der Mittelstürmer brachte die Gastgeber bereits nach neun Minuten in Führung und erhöhte in der 35. Minute per Elfmeter auf 3:0. Am Ende gewannen die Ostdeutschen gegen den ehemaligen deutschen Meister mit 3:1. Hosiner spielte durch und kassierte eine gelbe Karte, genauso wie sein Teamkollege und Kapitän Niklas Hoheneder.

Highlights: Chemnitzer FC – 1. FC Kaiserslautern (Tore Philipp Hosiner ab 0:30 und 1:55).

Spielstände bereitgestellt von Sofascore Live Ticker

NEU: Alle News direkt aufs Smartphone mit unserem Telegram-Newsservice (Instant-Messaging):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.