Dominik Prokop hat beim SV Wehen Wiesbaden einen perfekten Einstand gefeiert. Vergangenen Dienstag traf der 23-Jährige im ersten Spiel für seinen neuen Klub. Gestern feierte der offensive Mittelfeldspieler sein Startelf-Debüt, in dem er beim 2:2 gegen den TSV 1860 München gleich sein zweites Saisontor erzielte.


Wiesbaden-Innenverteidiger Gürleyen brachte sein Team in der 17. Spielminute nach einer Ecke mit 0:1 in Führung. In Folge hatten beide Teams gute Chancen, ein weiterer Treffer sollte in der ersten Hälfte jedoch nicht fallen.

Kurz nach der Pause stellten die Gäste dann auf 0:2. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff hatte Prokop vor dem gegnerischen Tor keine Probleme mehr (52.). In der Schlussphase schlugen die Münchner jedoch zurück und kamen durch Tore von Mölders (74.) und Knöferl (83.) innerhalb weniger Minuten zum 2:2-Ausgleich. Bei diesem Ergebnis blieb es nach Endes des Spiels auch.

Dominik Prokop und Wehen Wiesbaden müssen in diesem Kalenderjahr noch im DFB-Pokal gegen Jahn Regensburg ran, ehe es in die Winterpause geht.

VIDEO: TSV 1860 München – SV Wehen Wiesbaden (Tor von Dominik Prokop ab 1:26):