Die zahlreichen ÖFB-Legionäre haben auch im Jänner ihre Spuren hinterlassen. Wer war für euch der erste Legionär des Monats im Kalenderjahr 2017?

Wir präsentieren euch die fünf Kandidaten vom letzten Monat!

 

Guido Burgstaller wechselte im Jänner vom 1. FC Nürnberg aus der zweiten deutschen Bundesliga eine Etage höher zum FC Schalke 04 und erzielte gleich im ersten Match seinen Premierentreffer für die Knappen. Auch den Stammplatz hat sich der 27-Jährige bei den Gelsenkirchnern erkämpft.

Marko Arnautovic konnte für Stoke City in der Premier League mit einem Doppelpack (Saisontore zwei und drei) gegen Sunderland und einem halben Assist gegen Manchester United glänzen. Zudem blieben die Potters ohne Niederlage im Jänner.

Markus Suttner konnte gegen den Hamburger SV seinen dritten Saisontreffer für den FC Ingolstadt in der Bundesliga feiern und damit einen wichtigen Beitrag im Abstiegskampf leisten.

Andreas Weimann wechselte Mitte Jänner leihweise von Derby County zu den Wolverhampton Wanderers. Beim sensationellen Aufstieg der Wolves im FA-Cup gegen Liverpool konnte der frühere Teamspieler ein Tor beisteuern.

David Alaba konnte mit einem herrlichen Freistoß gegen Werder Bremen sein erstes Saisontor in der deutschen Bundesliga für Bayern München erzielen. Mit dem Rekordmeister gewann der Linksverteidiger beide Spieler im Jänner.

 

 

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.