Wiedermal eine Geschichte, die nur der Fußball schreibt. Diesmal aus der 2. Klasse Süd A im Burgenland. In der Nachspielzeit steht es im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer SC Loipersdorf-Kitzladen und dem Zweiten SV Hannersdorf 3:3. Alles deutet auf ein Unentschieden hin – bis Toni Aljinovic von Loipersdorf-Kitzladen in der 95. Minute einen Freistoß aus dem eigenen Strafraum schießt. 


Der Ball fliegt dann nämlich übers ganze Spielfeld, springt nochmal kurz vorm gegnerischen Strafraum auf, überrascht dabei den Gäste-Goalie aus Hannersdorf und landet in der fünften Minute der Nachspielzeit tatsächlich im Netz. Durch diesen unglaublichen 4:3-Siegestreffer aus dem eigenen Freistoß heraus, baut Tabellenführer Loipersdorf-Kitzladen den Vorsprung auf Verfolger Hannersdorf sogar auf vier Punkte aus. 

VIDEO: Der sensationelle Siegestreffer in der 95. Minute 

Bis zur 89. Minute lagen die Gäste aus Hannersdorf sogar mit 3:2 in Führung, bis sie nicht nur den späten Ausgleich, sondern auch das unglaubliche Freistoß-Tor hinnehmen mussten.

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.