Top TikTok Trends, die Ihr Online Business boosten

Marketing ohne soziale Medien ist heutzutage kaum mehr vorstellbar. Immer weniger Leute schauen fern oder lesen Zeitung, sodass die Nutzung sozialer Netzwerke für Marketingzwecke unausweichlich bleibt. Dabei ist es vollkommen einerlei, was für ein Online Business Sie führen. Sie könnten einen Shop besitzen oder auch ein Onlinecasino. In beiden Fällen brauchen Sie neue Kundschaft und die findet man in sozialen Netzwerken.

TikTok ist eines der größten sozialen Netzwerke der Welt, auf dem sich aktuell rund eine Milliarde Menschen registriert haben. Es ist möglich, dass einzelne Benutzer TikTok-Videos über Mr Bet und dessen “mr bet 10€ Bonus” teilen oder über ihre Erfahrungen auf der Plattform sprechen. Um möglichst viele dieser Nutzer zu erreichen, muss man auf die neuesten TikTok Trends aufsteigen. Wie Sie zu den Trends finden und was Sie daraus machen können, zeigen wir Ihnen.

Warum sollten Sie überhaupt ein TikTok-Konto haben?

Wenn mit seinem Business bereits bei Facebook und Twitter für Marketingzwecke aktiv ist, könnte man sich die Frage stellen, inwiefern sich auch noch ein TikTok-Konto lohnt.

In den unterschiedlichen sozialen Netzwerken überschneiden sich die Nutzer nur zu geringem Maße. Entsprechend befinden sich auf jedem sozialen Netzwerk andere Demografien an Nutzern, die man anderweitig nicht erreichen könnte. Hinzu kommt, dass man auf TikTok eine wesentlich größere Reichweite erzielen kann, wenn man den richtigen Content online stellt.

Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken sind die Nutzer auf TikTok sehr stark darauf fokussiert, neue Inhalte zu entdecken. Dies geschieht vor allem durch das Entdecken neuer Trends. 

Trends für sein Online Business nutzen

Soziale Netzwerke sind sehr schnelllebig und Trends ändern sich dort schneller, als im realen Leben schon die Trends wechseln. Es kann ziemlich schwierig sein, mit den neuesten Trends auf dem neuesten Stand zu bleiben. Mit unserer Hilfe wird es Ihnen jedoch noch besser gelingen:

  • Hashtag-Challenges;
  • Duette;
  • Nutzerinhalte;
  • Influencer;
  • Live Streaming.

Die Hashtag-Challenge

Hashtag-Challenges sind eine der besten Marketingstrategien, um sein Unternehmen auf TikTok bekannter zu machen. Man hat hierbei die Wahl, an einer Hashtag-Challenge teilzunehmen oder selbst eine ins Leben zu rufen.

Man könnte für die Hashtag-Challenge einen aktuell trendenden Hashtag nutzen, den man im Discover-Tab von TikTok findet. Im Feed des Discover-Tabs kann man sehen, was aktuell bei TikTok trendet. Die Aufgabe einer Hashtag-Challenge besteht darin, dass man sie zwar einerseits ausruft, aber Nutzer passenden Content zur Hashtag-Challange kreieren müssen. Die Hashtag-Challenges eignen sich ausgezeichnet dafür, ein Video viral werden zu lassen. 

Duette als Boost

Duette sind vielleicht nicht mehr der neueste Schrei auf TikTok, aber immer noch unter Nutzern unheimlich beliebt. Ein Duett sind bei TikTok Videos, die aus zweien nebeneinander dargestellt werden. Man kann durch das Duett beispielsweise auf ein Video eines anderen Nutzers reagieren, es nachahmen oder auch basierend auf dem Video eines Nutzers etwas ganz Neues entstehen lassen. 

Inhalte anderer Nutzer

Die Videos anderer Nutzer für die eigenen Produkte und Services zu verwenden, wirkt authentischer als ein eigenes Werbevideo. Hierbei handelt es sich um Videos, die andere Nutzer von Ihrem Produkt oder Service erstellt haben, Sie es jedoch als Unternehmen teilen. Eine bessere Werbung gibt es fast nicht. 

Influencer nutzen

Auf TikTok sind Influencer heutzutage am aktivsten. Während die Inhalte anderer Nutzer zwar eine hervorragende Geschichte sind, erhält man durch Influencer noch mehr Reichweite. An diesen Punkten orientierend, finden Sie den perfekten Influencer für sich:

  • Mit dem Influencer sollte sich Ihr Zielpublikum leicht identifizieren können.
  • Der Influencer sollte Ihre Branche abdecken (es gibt auch welche, die jede Branche abdecken).
  • Follwer des Influencers sollten der Altersklasse Ihrer Zielkundschaft entsprechend.
  • Micro-Influencer mit weniger Followern ansprechen.

Micro-Influencer haben vielleicht weniger Follower, doch kommunizieren sie öfter mit ihren Followern. Die großen Influencer haben für Interaktion mit ihren Followern keine Zeit mehr, was sich entsprechend nicht unbedingt positiv auswirkt. 

Gehen Sie Live

Ähnlich wie bei Instagram, Twitter und Facebook kann man auf TikTok auch Live-Streams senden. Mit Live-Streams hat man direkten Kontakt zu seinen Followern und wirkt auf sie nicht mehr unnahbar. Sie wirken persönlicher als ein normales Video, indem man sich und seine Produkte ansprechend präsentieren kann. 

Wie findet man überhaupt TikTok Trends?

Dezent hatten wir es bereits bei der Hashtag-Challenge erwähnt, dass man aktuelle Trends auf TikTok über das Discover-Tab herausfinden kann. Dort kann man auch sehen, wie viele Videos zu den jeweiligen Trends bereits erstellt wurden. Solange diese Trends noch trenden, sollte man möglichst schnell auf sie aufspringen.

Alternativ kann man auch anstehende Trends bei TikTok entdecken, die noch nicht den Schwung erhalten haben. Hierfür geht man einfach auf die For-You-Seite, wo Trends vorgeschlagen werden, die zu den eigenen Interessen passen. Wenn man jedoch die neuen Trends in ihrer quasi Rohform entdecken möchte, sollte man sich ein anderes Konto bei TikTok anlegen, auf dem man niemandem folgt und auch von keinem gefolgt wird. Auf die Trends kann man rechtzeitig aufsteigen und seine Marketingstrategie entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert