Jose Maria Gimenez erzielte im Spiel Italien gegen Uruguay ein mehr als kurioses Eigentor. In der siebenten Minute bediente Lorenzo Insigne den jungen Stürmer-Star Andrea Belotti, der den Ball mit der Brust auch mitnehmen kann. Doch dann kommt Gimenez dahergerauscht und befördert den Ball mit einem harten Volley ins Tor von Galatasaray-Keeper Fernando Muslera.

Das Freundschaftsspiel gegen Uruguay ist für die „Gli Azzurri“ eine Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel am 11. Juni gegen Liechtenstein. Die Mannschaft von Rene Pauritsch ist hier natürlich klarer Außenseiter. Derzeit liegt Italien in der Gruppe G auf dem zweiten Platz punktegleich mit Spanien. Uruguay liegt derzeit auf dem dritten Platz in der südamerikanischen WM-Qualifkation und ist somit auch auf Kurs nach Russland. Für Edinson Cavani und Co. geht es aber erst wieder im August weiter. Dort treffen sie dann auf Argentinien, die nur mit einem Punkt Rückstand auf dem fünften Platz liegen. 

VIDEO: Jose Maria Gimenez mit „schönem“ Eigentor gegen Italien

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.