Benevento Calcio stand nach 14 Runden in der Serie A mit 0 Punkten. Das ist ein neuer Negativrekord in den europäischen Topligen. Nie war ein Verein zu Saisonbeginn schlechter. Doch genau gegen den AC Milan soll der erste Punkt in der Saison gelingen. Kategorie: Kurios.

Bis zur 95. Minute lag Benevento mit 1:2 hinten, als sie einen Eckball zugesprochen bekamen. Die Divise war alle Mann in den Strafraum. Auch der Torhüter. Und genau Alberto Brignoli war es, der dem Verein aus der italienischen Region Kampanien den ersten Punkt der Saison bescherte. Bei der Heimmannschaft kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Den Gästen war die Enttäuschung sichtlich ins Gesicht geschrieben, denn erst diese Woche hat der Milan Trainer Vicenzo Montella gefeuert. Vereinslegende Gennaro Gattuso übernahm. Somit wurde das perfekte Trainerdebüt von einem Torhüter verhindert. 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.