Bereits vor dem El Clasico gegen Real Madrid stand der FC Barcelona zum 25. Mal als spanischer Meister fest. Gegen den Erzrivalen aus der Hauptstadt wollten die Katalanen aber auch in der 36. Runde der spanischen LaLiga alles zeigen. Es entwickelte sich eine Partie, in der die Stars auf beiden Seiten trafen. ‘Barca’ ging bereits nach zehn Minuten durch einen Volleyschuss von Luis Suarez in Führung. Nur vier Minuten später glich dann Weltfußballer Cristiano Ronaldo für die Gäste aus.

Knapp nach der Halbzeitpause stellte dann Lionel Messi wieder die erneute Führung für Barcelona her, ehe der Waliser Gareth Bale in der 72. Minute den Endstand zum herrlichen 2:2 besorgte. Damit ist der Meister weiterhin ohne Niederlage in der Liga unterwegs und führt bei noch zwei ausstehenden Runden zwölf Punkte vor Reals Stadtrivalen Atletico. Die Madrilenen ihrerseits haben drei Punkte Rückstand bei einem Spiel weniger ausgetragen auf den zweiten Tabellenplatz.


 

Highlights: FC Barcelona – Real Madrid (La Liga).

 

Das könnte dich auch interessieren

Tipp - die 12terMann-App!

Ab sofort seid Ihr nicht mehr vom Facebook-Newsfeed abhängig, ob Ihr die neuesten Infos rund um das Nationalteam und die Legionäre zugestellt bekommt. Mit der 12terMann-App bekommt ihr alles brandaktuell auf euer Smartphone geliefert - und das natürlich gratis! Ihr müsst lediglich beim erstmaligen Start der App die ‪‎Mitteilungen‬ zulassen und schon versäumt ihr nichts mehr!

Hier geht’s zu den ‪‎Downloads‬:
📱 Android: https://www.12termann.at/Android_App
📱 Apple iOS: https://www.12termann.at/iOS_App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.